Fernbus

BlaBlaBus: Neuer Fernbus Anbieter will Flixbus Konkurrenz machen

BlaBlaBus neuer Fernbus in Deutschland

Derzeit ist Flixbus dominanter Marktführer im deutschen Fernbusmarkt. Das französische Unternehmen BlaBlaBus möchte dies nun ändern. BlaBlaBus ist in Deutschland derzeit über die Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten BlaBlaCar bekannt und möchte nun ab Frühjahr 2019 auch Fernbusse in Deutschland anbieten.

 

BlaBlaBus hat den Betrieb der OUIBUS Fernbusse in Frankreich von der französischen Bahngesellschaft SNCF übernommen und setzt auf Expansion.

Derzeit erreichen Sie mit dem OUIBUS Fernbus über 1000 Reiseziele in Frankreich und darüber hinaus. Busreisen nach und innerhalb von Frankreich und quer durch Europa: Paris, Bordeaux,  Lyon, Nantes, Rennes, London, Toulouse und viele weitere günstige Fernbus Verbindungen bietet OUIBUS heute schon an. OUIBUS fährt neben vielen Städten in Frankreich auch nach Luxemburg, Zürich, Amsterdam, Barcelona, Turin und Mailand.
Bei omio erfahren Sie mehr über Strecken und Ausstattung der OUIBUS Fernbusse. Genau wie Flixbus sind die französichen OUIBUS Fernbusse mit kostenfreiem WLAN und Steckdosen ausgestattet.

BlaBlaBus Deutschlandstart 2019

Zunächst steht die Umbenennung von OUIBUS in BlaBlaBus an gefolgt von einer starken Erweiterung des Streckennetzes. Für das Jahr 2019 hat sich BlaBlaBus den Aufbau eines Fernbus Netzes in Deutschland vorgenommen. BlaBlaBus will nach Informationen des Handelsblatts den deutschen Markt von Westen aufrollen und in einer ersten Welle die wichtigsten 60 Großstädte in Deutschland ins Programm nehmen.

Durch den Einstieg von BlaBlaBus in den deutschen Fernbusmarkt werden die Preise für Fernbustickets bestimmt wieder in Bewegung kommen. Wie das Handelsblatt weiter schreibt, kontrolliert Flixbus heute gut 95% des Marktes für Fernbusse in Deutschland. Diese Dominanz hat sich scheinbar auch auf die Preise ausgewirkt. Nach Handelsblatt Informationen stieg der Preis für Fernbustickets um 20% seit 2015 basierend auf den gezahlten Normalpreis pro km (8,9 cent/km 2015 zu 10,7 cent heute).

In Frankreich begegnen sich Flixbus und BlaBlaBus schon heute und liegen mit jeweils ca. 40% Marktanteil gleichauf. Dies und die Angabe aus dem Artikel, dass bei BlaBlaBus (bzw. OUIBUS) der Durchschnittspreis im Fernbus nur halb so hoch – bei etwa 5 cent/km – liegt, lassen erahnen, dass Fernbuskunden in Deutschland bestimmt vom neuen Angebot der BlaBlaBus Fernbusse profitieren werden. BlaBlaBus wird mit folgender Ankündigung zitiert: „Sicherlich werden wir aber sehr günstige Konditionen zu Start anbieten.“

BlaBlaBus kann sich auch vorstellen zukünftig Fernbus und Mitfahrgelegenheiten intelligent zu verbinden.

 

OUIBUS Fernbus Tickets buchen

OUIBUS Fernbus Tickets bei omio mit Rabatt buchen

BlaBlaCar – Jetzt günstig mitfahren

Mitfahrgelegenheit finden

 

BlaBlaCar – Fahrkosten reduzieren

Mitfahrgelegenheit anbieten

 

Die Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten gibt es schon ewig, auch vor dem Durchbruch der erfolgreichen sharing-Plattformen wie Airbnb oder Uber. Der zeitgemäße Begriff für die gute alte Mitfahrgelegenheit ist long-distance carpooling Plattform.

 

Flixbus – günstige Fernbus Tickets in Deutschland und Europa

Aktuelle Flixbus Angebote

Umfangreiches Flixbus Streckennetz in ganz Europa

Flixbus 10 Euro Gutschein

Flixtrain 50% Rabatt auf Bahntickets

 

 

 

Bahn Gutschein 10% Rabatt auf Bahntickets Deutsche Bahn, ÖBB, SBB, SNCF

Probe BahnCard Für 3 Monate die BahnCard ab 19,90 Euro testen

BahnCard ermäßigt Studenten BahnCard ab 39 Euro pro Jahr

Last Minute Bahntickets l'tur Bahn Angebote – günstig mit der Bahn fahren

 

 

Bild Quelle: OUIBUS Foto von der omio / GoEuro Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.