Austrian Airlines Smart Upgrade: So fliegen Sie günstig in der Austrian Business Class

Sebastian Allan

my Austrian - günstige Flüge mit Austrian AirlinesFluggesellschaften versuchen nun auf verschiedenen Wegen die Plätze in der Business Class zu füllen. Auch Austrian Airlines erlaubt per Gebot auf freie Plätze in der Business zu bieten. Wenn Sie einem Flug mit Austrian in der Economy Class gebucht haben, können Sie mit Smart Upgrade bis zu 72 Stunden vor dem Flug ein Gebot auf das Upgrade in die Business Class abgeben. Den Preis für Ihr Upgrade in die Business Class bestimmen Sie selbst.

Bei Flügen auf Kurz- und Mittelstrecken ist das Upgrade insbesondere für Passagiere ohne Vielfliegerstatus bei Miles und More bzw. einem anderen Vielfliegerprogramm einer Fluggesellschaft der Star Alliance interessant, da ein Vielflieger Status schon einige der Vorteile eines Business Class Tickets mit sich bringt. Auf Langstreckenflügen sind die Vorteile eindeutig – der Business Class Komfort Sitz der Austrian Airlines, den Sie per Knopfdruck in ein komplett horizontales Bett verwandeln.
Ein Highlight bei Austrian Airlines ist sicherlich die gute Bewirtung an Bord. Vom sehr leckeren Snack auf der Kurzstrecke bis zum mehrgängigen Menü über den Wolken (Gourmet Entertainment mit Koch an Bord) bietet Austrian Airlines eine der besten Airline Bewirtungen weltweit.

Super Verpflegung auf Flügen mit Austrian Airlines von Do&Co
Business Class Essen auf einem Kurzstreckenflug mit Austrian Airlines

 

So funktioniert das Smart Upgrade von Austrian

Voraussetzung ist ein gültiges und bereits ausgestelltes Austrian Economy Class Ticket. Damit können Sie bis zu 72 Stunden vor dem Abflug auf ein Upgrade in die Business Class bieten. Möglich ist dies für Kurzstreckenflüge, Mittelstreckenflüge und Langstreckenflüge von Austrian Airlines.

  1. Starten Sie hier den Smart Upgrade Prozess von Austrian Airlines
  2. Wählen Sie den Flug für den Sie ein Upgrade abgeben möchten und geben den gewünschten Betrag ein, den Sie bieten möchten.
  3. Danach werden Sie nach Angaben zu Ihrer Kreditkarte gefragt. Die Kreditkarte wird nur bei erfolgreichem Upgrade belastet. Die Entscheidung, ob Ihr Gebot erfolgreich war, erfahren Sie etwa 72 Stunden vor Abflug per email von Austrian Airlines. Bei erfolgreichem Upgrade in die Business Class zahlen Sie den von Ihnen gewünschten Betrag. Wird Ihr Angebot nicht angenommen, reisen Sie in der Economy Klasse und zahlen nichts zusätzlich.
    Ein einmal platziertes Upgrade Gebot können Sie bis 72 Stunden vor Abflug ändern oder auch stornieren.

Die Kriterien wonach Austrian Airlines über Ihr Upgrade entscheidet sind nicht klar kommuniziert. Sicherlich hängt es mit der Auslastung Ihres Fluges zusammen. Im Hintergrund versucht Austrian Airlines mit statistischen Mitteln zu berechnen, ob sie Ihren Platz in der Business Class vor Abflug noch zum regulären Preis verkaufen kann.
Zusätzlich sind upgrade-willige Kunden natürlich willkommen, um einer potentiellen Überbuchung der Economy Klasse vorzugreifen. Droht die Economy Klasse zu überfüllt zu sein, müssen Kunden kostenlos in die Business Class gesetzt werden; da sind zahlende Kunden per Smart Upgrade natürlich attraktiver.
Irgendwo in dieser Rechnung wird auch die Höhe Ihres Gebots eine Rolle spielen und etwas Glück scheint auch mit dabei zu sein.
Nach Berichten von erfolgreichen sowie von nicht erfolgreichen Upgrade Angeboten sind sowohl die Höhe der Angebote wie auch der Erfolg an sich höchst individuell. Es kann auch passieren, dass Ihr Smart Upgrade Angebot nicht angenommen wurde und trotzdem während des Fluges Plätze in der Business Class frei bleiben. Es gibt Berichte nach denen Upgrades für Langstreckenflüge zum Beispiel nach Asien für 200 bis 250 EUR per Smart Upgrade akzeptiert wurden. Auf Europaflügen scheinen Upgrades für 95 EUR durchzugehen.

Versuchen Sie Ihr Glück und bieten auf ein Upgrade in die Austrian Business Class.

 

Austrian Airlines scheint wählerischer mit den Upgrades umzugehen als zum Beipsiel Lufthansa. Bei Lufthana können Sie Upgrades regelmäßig ab 45 EUR erhalten. 45 EUR ist ein Richtwert für innerdeutsche Flüge, ab 60 EUR können Sie Europaflüge upgraden.

Vor dem Flug mit Austrian Airlines entspannen Sie in der Lounge
Vor dem Flug mit Austrian Airlines entspannen Sie in der Lounge

 

 

Was erwartet Sie in der Business Class von Austrian?
Hier sind die Vorteile eines Upgrades:

 

Vorteile beim Smart Upgrade auf Langstrecken Flügen von Austrian Airlines

  • Komfort-Sitze, die sich per Knopfdruck in ein komplett horizontales Bett verwandeln
  • preisgekröntes First Class Service mit Köstlichkeiten von DO & CO
  • Bordunterhaltung mit Video on Demand auf 15 Zoll Touch-Screens
  • Check-in am Business Class Schalter
  • Gepäcksbestimmungen der Business Class mit höhereren Frei- und Handgepäcksgrenzen
  • priorisierte Gepäcksabfertigung
  • Fast Lane-Service
  • Zutritt in die weltweiten Business Lounges inkl. Speisen und Getränken
  • Meilen für Vielfliegerprogramme wie Miles & More nach Buchungsklasse P (Business Class)
  • Erfahren Sie mehr über die Austrian Airlines Business Class

 

Vorteile beim Smart Upgrade auf Mittelstrecken Flügen von Austrian Airlines

  • Ihr besonderer Komfort: Der Nebensitz bleibt immer frei
  • Gourmet Entertainment: Mehrgängige Menüs und kulinarische Köstlichkeiten von DO & CO
  • Zutritt in die weltweiten Business Lounges inkl. Speisen und Getränken
  • Check-in am Business Class Schalter
  • Fast Lane-Service
  • Gepäcksbestimmungen der Business Class mit höhereren Frei- und Handgepäcksgrenzen
  • priorisierte Gepäckabfertigung
  • Meilen für Vielfliegerprogramme wie Miles & More nach Buchungsklasse P (Business Class)
  • Erfahren Sie mehr über die Austrian Airlines Business Class

 

Vorteile beim Smart Upgrade auf Kurzstrecken Flügen von Austrian Airlines

  • Ihr besonderer Komfort: Der Nebensitz bleibt immer frei
  • Gourmet Entertainment: Angepasst an die Tageszeit servieren wir warme Menüs von DO & CO
  • Zutritt in die weltweiten Business Lounges inkl. Speisen und Getränken
  • Check-in am Business Class Schalter
  • Fast Lane-Service
  • Gepäcksbestimmungen der Business Class mit höhereren Frei- und Handgepäcksgrenzen
  • priorisierte Gepäckabfertigung
  • Meilen für Vielfliegerprogramme wie Miles & More nach Buchungsklasse P (Business Class)
  • Erfahren Sie mehr über die Austrian Airlines Business Class

 

Hier gelangen Sie direkt zur Beschreibung der Smart Upgrades mit einem ausführlichen FAQ auf den Seiten von Austrian Airlines.

 

Die Austrian Upgrades mit „Smart Upgrade“ werden von Plusgrade abgewickelt. Diese Plattform nutzen auch andere Fluggesellschaften neben Austrian Airlines auch Lufthansa mit Lufthansa myOffer, Etihad Airways und Singapore Airlines.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.