China Reisen: Wie Sie Chinesische Inlandsflüge besonders günstig buchen

Sebastian Allan

Mit Air France nach ChinaDas Reiseziel China wird immer beliebter und auch günstiger. Regelmäßig gibt es Angebote bei führenden Fluglinien zu Flügen nach China. Neben den bekannten Metropolen Shanghai und Beijing, werden auch mehr und mehr „kleinere“ Städte in China aus Europa angeflogen und beworben. Häufig sind gerade diese „Second Tier Cities“ im Angebot. Das kann sich lohnen. Starten Sie Ihre China Reise zum Beispiel in Chengdu und fliegen per Inlandsflug zu anderen Chinesischen Reisezielen. Über Ctrip können Sie günstige Chinesische Inlandsflüge buchen.

Anzeige

Überleben unter 1,3 Milliarden Irren: Der alltägliche Wahnsinn in China

Taschenbuch Wussten Sie, dass in China so viel gefälscht wird, dass J.K. Rowling dort nicht sieben, sondern elf Harry-Potter-Bände veröffentlicht hat, die letzten vier aber „exklusiv“ für den chinesischen Markt? Dass dort sogar Eier und Erbsen gefälscht werden? Dass jede Taxifahrt eine Nahtoderfahrung sein kann? Und man sich wirklich Sorgen machen sollte, wenn jemand »Kein Problem« sagt? Sie kommen aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus?

 

Die großen Chinesischen Fluglinien wie Air China, China Southern Airlines, China Eastern Airlines oder Hainan Airlines sind im Allgemeinen sichere und  günstige Transportmittel in China. Neben Flügen können Sie auch Hotels und Züge in China über Ctrip online buchen.

Einige Hinweise zur Flugbuchung in China:

  • Ctrip ist eins der größten Online Reisebüros in China und ein seriöser Anbieter. Auch wenn vielleicht die deutsche oder englische Webseite von Ctrip manchmal etwas hakt und nicht den üblichen Komfort bietet, die Tickets werden sicher ausgestellt. Auch der telefonische Kontakt klappt problemlos auf Englisch.
  • In China wird häufig das Unionpay Kreditkarten System genutzt. Ctrip akzeptiert aber auch Zahlungen mit MasterCard oder Visa Card. Bei der ersten Buchung und Zahlung mit Visa oder Master kann eine nachträgliche Bestätigung der Kreditkarte notwendig sein. Dies funktioniert aber online oder per Telefon.
  • China-Flüge, die in China oder über Ctrip gebucht werden, sind meist deutlich günstiger als die Buchung über deutsche Kanäle. Auch die Tarifkonditionen sind in China deutlich flexibler.
  • Inlandsflüge werden in China sehr kurzfristig gebucht. Buchungen am Nachmittag vor dem gewünschten Reisetag sind üblich. Wer mehr als 7 Tage im Voraus bucht, kann sehr gute Discounts erhalten. Auch die First Class Flüge (in China gibt es im Inlandsbereich meist nur First und Economy) werden mit Vorausbuchung sehr günstig angeboten. Zu diesem Zeitpunkt kann man die First Class häufig zum regulären Economy Class Preis buchen.
  • Je nach Strecke und Fluggerät lohnt sich die Buchung der First Class wirklich. Kein Vergleich zur Business Class, die in Deutschland auf Inlandsstrecken angeboten wird. Im schlimmsten Fall hat man gemütliche Sessel und eine wirkungsvolle Abschirmung von den etwas wilderen Verhältnissen weiter hinten im Flieger. Meist gibt es deutlich mehr: Auf Hauptstrecken werden sehr häufig aber auch Flugzeuge der Langstrecken-Flotten mit aktuellen Business Class Sitzen eingesetzt, die sich in komplett flache Liegeflächen umwandeln lassen.
  • In China werden meist nur Einzelflüge gebucht. Preise unterscheiden sich nicht, ob man Hin- und Rückflug zusammen bucht oder getrennt. Einzelbuchungen sind dann auch flexibler bei Umbuchungen oder Stornierungen.
  • Falls die Flugziele innerhalb Chinas etwas exotischer werden oder man größere Besuchergruppen vom Land mit an Bord hat, können die Sitten im Flieger schon ein wenig rauer und auf jeden Fall überraschend werden. Das zum Teil recht krude Benehmen der Landbevölkerung nervt nicht nur die westlichen Besucher, sondern auch die meist deutlich zivilisierter auftretende Bevölkerung aus den großen Metropolen der Chinesischen Ostküste. Nicht aufregen: Diese Leute erleben dann die erste Flugreise ihres Lebens. Einblicke in den Chinesischen Flug-Alltag finden Sie hier: Kurz vor der Ohnmacht – Über den alltäglichen Wahnsinn eines chinesischen Inlandsfluges
  • Für kürzere Strecken empfielt sich auch der Schnellzug in China. Diese Züge können Sie auch über Ctrip online buchen und sich die Tickets zum Beispiel ins Hotel liefern lassen. China hat inzwischen das längste Hochgeschwindigkeitsnetz an Zugverbindungen weltweit. Bei entsprechenden Flugangeboten kann ein Hinflug zum Beispiel nach Hangzhou empfehlenswert sein. Nach der Stadtbesichtigung dort, reisen Sie per Schnellzug in weniger als einer Stunde nach Shanghai oder Nanjing zur nächsten Station der Reise.

Hier buchen Sie die China Flüge bestimmt günstiger als bei den üblichen Reiseportalen aus Deutschland.

 

Für die Flugbuchung von Europa nach China, kann ein vergleichender Blick auf Ctrip sicher nicht schaden, die Einsparungen sind aber nicht so sensationell wie im Domestic Bereich innerhalb Chinas. Gute Angebote haben die Fluglinien Air France und KLM, die viele Ziele in China direkt anfliegen und über die Skyteam Allianz mit China Southern Airlines und China Eastern Airlines Partner mit einer dominanten Position in China haben. Regelmäßig starten auch die arabischen Airlines Qatar Airways, Emirates und Etihad Angebote nach China. Insbesondere hat Qatar Airways sehr viele Aktionen mit günstigen Preisen. Für günstige Business Class Flüge nach China lohnt sich auch ein Blick auf die Angebote von Finnair.

Alitalia bietet italienische Gastlichkeit auf dem Weg nach Asien und fliegt Peking, aber auch Seoul und Tokio an. Nach längerer Abstinenz hat auch Austrian Airlines wieder Hong Kong in den Flugplan aufgenommen.

2 Meinungen zu “China Reisen: Wie Sie Chinesische Inlandsflüge besonders günstig buchen

  1. Hochgeschwindigkeitszug in China ist wirklich eine gute Erfahrung, ich würde Touristen empfehlen, um es mindestens einmal als Erfahrung während der Reise in China zu nehmen. Für kürzere Entfernungen ist es so schnell wie der Plan und natürlich viel günstiger

  2. China wäre auch noch ein bevorzugtes Reiseziel von mir. Natürlich auch eine Fahrt im Hochgeschwindigkeitszug. Technisch Zukunftsorientiert sind die Chinesen wirklich super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.