Flug stornieren und sofort Geld erhalten – Alle Airlines – rückwirkend bis zu 3 Jahren

Sebastian Allan

Erstattung von FlugticketsPläne ändern sich, unerwartetes passiert – so gibt es viele Gründe einen Flug zu stornieren. Doch gerade bei günstigen Flügen sind Erstattungen bei Stornierung oft von den Fluggesellschaften ausgeschlossen. Wer einen Flug storniert, hat jedoch zumindest Anspruch auf die Erstattung von Steuern und Gebühren. Da kommt ein neuer Service von Geld-für-Flug ins Spiel. Das Unternehmen Geld-für-Flug storniert Flugtickets aller Airlines und aller Tarife und zahlt Kunden innerhalb von 24 Stunden aus. Dies gilt übrigens für Flüge der letzten 3 Jahre. Der Vorteil für den Kunden besteht darin, dass er sofort sein Geld erhält und sich nicht mit der Fluggesellschaft auseinandersetzen muss.

 

Obwohl Kunden bei nicht genutzten Flügen auch mit günstigsten und nach den Bedingungen der Fluglinien nicht stornierbaren, nicht erstattbaren Flugtickets einen Anspruch auf eine teilweise Rückerstattung des von Ihnen gezahlten Flugpreises haben, zahlen die Fluggesellschaften das Geld nicht automatisch zurück. Die Fluglinien sind verpflichtet, mindestens die Steuern und Gebühren zurückzuzahlen, weil sie diese Abgaben erst abführen müssen, wenn der Passagier den Flug angetreten auch hat. Dies gilt zum Beispiel auch, wenn der Kunde den Flug verpasst hat. Jedoch muss der Prozess der Rückerstattung immer vom Kunden angestoßen werden. Die Airline wird sich im eigenen Interesse nicht unaufgefordert um die Erstattung nicht genutzter Flugtickets kümmern.

 

Die Erfahrungen mit Rückerstattungen von Flugtickets sind sehr unterschiedlich. Häufig jedoch verläuft die Kommunikation mit der Fluglinie zäh und langwierig. Der Prozess kann von einigen Wochen bis zu 12 Monaten dauern. Viele Kunden streiten monatelang mit den Fluglinien und investieren viel Zeit und Energie. Aufgrund des Kostenrisikos scheuen viele Kunden einen Anwalt einzubeziehen.

 

Wenn Sie den eigenen Arbeitsaufwand scheuen, testen Sie kostenlos den Service von Geld-für-Flug und fordern ein unverbindliches Angebot zur Rückerstattung Ihres nicht genutzten Flugtickets an.

 

Flug stornieren und sofort Geld erhalten

Und so funktioniert das Angebot von Geld-für-Flug.de

  1. Flugbuchung eingeben
    Geben Sie in wenigen Minuten Ihre Flugdaten zur kostenlosen und für Sie unverbindlichen Prüfung ein.
  2. Angebot erhalten
    Geld-für-Flug macht Ihnen innerhalb kürzester Zeit ein unverbindliches Angebot – dieses können Sie bei Gefallen direkt online annehmen.
  3. Angebot annehmen
    Sie erhalten anschließend Ihre Auszahlung innerhalb von 24 Stunden direkt von Geld-für-Flug – ganz einfach per Banküberweisung.

 

Sie können das Angebot von Geld-für-Flug per Klick annehmen und erhalten daraufhin innerhalb von 24 Stunden bis zu 75% des Flugpreises ausbezahlt. Akzeptieren Sie das Angebot von Geld-für-Flug, haben Sie keine Arbeit mehr und Geld-für-Flug setzt sich mit der Fluggesellschaft auseinander. Sie dürfen den ausgezahlten Betrag in jedem Falle behalten.

 

Tipps und Erfahrungen beim Stornieren von Flugtickets

  • Starten Sie die Erstattung des Flugtickets so früh wie möglich. Falls Sie bereits weit vor dem Flug wissen, dass Sie ihn nicht antreten können, kann sich diese frühzeitige Stornierung positiv auf die Höhe der Rückerstattung auswirken.
  • Holen Sie sich von Geld-für-Flug ein kostenloses und unverbindliches Angebot ein, wieviel dieses Unternehmen Ihnen für den nicht genuzten Flug sofort zahlt. Geld-für-Flug gibt an, innerhalb von kurzer Zeit ein Angebot mit konkretem Betrag der Rückerstattung zu berechnen. Diesen können Sie mit den Steuern, Gebühren und personenbezogenen Zuschlägen Ihres Flugtickets vergleichen und entscheiden, ob Ihnen der eigene Arbeitsaufwand für eine eventuell etwas höhere Erstattung bei eigener Diskussion mit der Airline wert ist.
  • Eine positve Ausnahme scheint Lufthansa zu sein. Sofern Sie Ihren Flug direkt auf der Internetseite der Lufthansa-Group gebucht haben und sowohl Hin- als auch Rückflug nicht antreten können, erhalten Sie die Steuern und Gebühren von der Lufthansa meistens unkompliziert zurück. Geld-für-Flug rät daher in diesem Ausnahmefall, zunächst direkt die Airline zu kontaktieren.

 

 

 

Welche Flüge können über Geld-für-Flug storniert werden?

 

  • Geld-für-Flug macht dabei keine Einschränkungen. Nach deren Aussage funktioniert die Rückerstattung sowohl bei Billigfliegern und Urlaubsfliegern wie Ryanair, easyjet, Wizz Air, Condor als auch bei Linienfluggesellschaften wie Austrian Airlines, Qatar Airways oder American Airlines.
  • Geld-für-Flug erstattet Flugtickets rückwirkend für die letzten 3 Jahre.  

 

 

Zur Klarstellung: Bei Geld-für-Flug.de geht es nicht wie bei vielen Flugportalen darum Entschädigungen von Fluggesellschaften nach ausgefallenen oder verspäteten Flügen im Rahmen der Europäischen Verordnung 261/2004/EG zu erringen. Wurde Ihr Flug storniert oder haben Sie nur mit großer Verspätung Ihr Ziel erreicht, nutzen Sie eher Fairplane.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.