Vielfliegermeilen und Hotelpunkte verwalten, übertragen oder günstig zukaufen: 100% Bonus beim Kauf von Hilton HHonors Points erhalten

Sebastian Allan

Lufthansa Miles and More AngebotInzwischen hat so gut wie jede Fluglinie und jede noch so kleine Hotelkette ihr eigenes Vielfliegerprogramm bzw. Bonusprogramm. Jedes dieser Frequent Traveller Programme kommt mit eigenen Regeln zum Sammeln und Einlösen von Meilen, Punkten und sonstigen Vielflieger Währungen. Um nicht den Überblick zu verlieren, können Sie die verschiedenen Kontostände der Vielfliegerprogramme über das Angebot von Loyalty Wallet bequem verwalten. Neben der übersichtlichen Darstellung verschiedener Programme auf einer Plattform sind auch weitere Funktionen wie die Konvertierung von Meilen und Punkten von einem Programm zum anderen möglich.

 

Die Anmeldung für ein Konto bei Points Loyalty Wallet ist hier kostenlos möglich.

Mit diesem Konto können Sie online verschiedene Vielfliegerprogramme und Kundenprogramme von Hotels bequem zusammenfassen und in einer Übersicht darstellen.

Die Auswahl an teilnehmenden Programmen ist vielfältig. Bei den Fluglinien sind zum Beispiel die Vielfliegerprogramme von Air France, KLM, Etihad Airways, Air Canada, American Airlines, Delta, United, Virgin, Cathay Pacific, JetBlue, Alaska Air und andere vertreten. Hotel Punkte lassen sich von IHG Rewards Club (InterContinental® Hotels & Resorts, Crowne Plaza®, Hotel Indigo®, Holiday Inn®, Holiday Inn Express), Melia, Hyatt Gold Passport (ab März 2017 World of Hyatt), Hilton, Club Carlson (Radisson, Park Inn Hotels), Starwood Preferred Guest® (Le Meridien, aloft, FourPoints, Westin, Sheraton, St Regis) und anderen Hotelprogrammen verwalten.

 

Das kostenlose Vielfliegerkonto bei points.com hat drei interessante Funktionen.

  1. Übersichtliche Darstellung verschiedener Vielfliegerkonten und Punktekonten von Hotels an einer Stelle über das „Loyalty Wallet“
  2. Transfer von Meilen und Punkten zwischen den einzelnen Bonusprogrammen.
    Normalerweise sind die einzelnen Loyalty-Währungen nicht konvertierbar. Meilen aus einem Programm können auch nur dort ausgegeben bzw. für Prämien wie Freiflüge oder Hotelübernachtungen in diesem Programm eingelöst werden. Über Points.com sind die einzelnen Punkte-Währungen allerdings konvertierbar. Die angebotenen Wechselkurse sind sehr unterschiedlich, zeitweise gibt es auch Angebotsserien mit verbesserten Kursen. Auch wenn die Kurse zwischen den Programmen nicht sehr attraktiv sein sollten, kann es sich doch lohnen diese Transfermöglichkeit zu nutzen. Etwas bei drohendem Punkteverfall von verwaisten Konten (üblicherweise nach 12 Monaten ohne Aktivität) oder falls nur wenige Punkte/Meilen bis zur Wunschprämie fehlen. Über die Transferfunktion von Point.com werden die konvertierten Meilen und Punkte kurzfristig gutgeschrieben und bewahren so den Kontostand des Zielkontos vor dem Verfall, bzw. ergeben zusammen mit den vorhandenen Meilen einen ausreichenden Kontostand für die gewünschte Prämie, einen Awardflug oder eine Übernachtungsprämie.
  3. Regelmäßige Angebote zum vergünstigten Kauf von Meilen und Hotelpunkten.
    Falls Ihr Vielfliegerkonto nicht genügend Meilen oder Punkte für die Wunschprämie enthält, kann es sich auch lohnen, fehlende Meilen zu kaufen. Point.com hat regelmäßige Aktionen mit vergünstigten Kaufraten.Hier eine aktuelle Auswahl der Promotionen:

 

 

  • Hilton HHonors – Promotion –  100% Bonus beim Kauf von Hilton HHonors Points erhalten (bis 03. Mai  2017)
  • Alaska Mileage Plan40% Bonus beim Kauf von Alaska Mileage Plan Meilen erhalten (bis 06. April 2017). Auch einlösbar für günstige Prämienflüge mit vielen Partnerfluggesellschaften wie Emirates Airline, Cathay Pacific, Delta oder Air France.
  • IHG Rewards Club –  80% Bonus beim Kauf von IHG® Rewards Club Points (bis 28. März 2017) für freie Hotelnächte in InterContinental® Hotels & Resorts, Crowne Plaza®, Hotel Indigo®, Holiday Inn®, Holiday Inn Express
  • Jetblue — TrueBlue® Punkte mit bis zu 80% Bonus kaufen oder verschenken (bis 28. März 2017)
  • Flying Blue – Promotion mit bis zu 50% Bonus beim Kauf von Flying Blue Meilen für das Meilenprogramm von Air France und KLM (50% Bonus ab 30000 Meilen, ab 10000 Meilen 40% Bonus, sonst 30% Bonus)
  • Starwood SPG – Starpoints® kaufen oder verschenken und bis zu 30% Discount erhalten (Aktion bis 30. April 2017)
  • United Airlines – United MilagePlus® transferieren oder verschenken und 20% Discount erhalten (bis 30. Januar 2017)
  • Hyatt Gold Passport (ab März 2017 World of Hyatt) – Promotion 40% Bonus beim Kauf von Gold Passport Points erhalten (bis 25.Oktober 2016), dies gilt für Käufe ab 10000 Gold Passport Punkten
  • Club Carlson – GoldPoints® kaufen und bis zu 75% Bonus für frei Hotelnächte in Radisson und Park Inn Hotels erhalten (bis 16. Juni 2016)

 

Das Bonusprogramm der Hyatt Hotels durchläuft derzeit einige Änderungen und firmiert ab März 2017 als „World of Hyatt„. Statt der Status Stufen Platinum und Diamond wird es ab März 2017 3 Stufen geben, die sich Discoverist, Explorist und Globalist nennen.

 

Meilenschutz inklusive
Auch interessant: Kommen Sie mit der Miles & More Credit Card Gold in den Genuss unbegrenzter Meilengültigkeit und freuen Sie sich über einen Willkommensbonus von bis zu 15.000 Meilen.

 

 

 

 

 

 

Bild Quelle: Webseite points.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.