Hotelpreisindex: Vergleichen Sie in welchen Städten Sie am günstigsten im Hotel übernachten können – Preishit Hanoi

Sebastian Allan

Das günstige Reiseziel HanoiJeder, der öfters im Hotel übernachtet, wird es schon festgestellt haben: Es gibt eher teure Städte hinsichtlich der Hotelraten und eher weniger teure Städte. Das Buchungsportal hotels.com stellt in jedem Jahr die Buchungen der Kunden statistisch zusammen und ermittelt den sogenannten Hotel Preise Index (HPI – Hotel Price Index). Grundlage für diesen Preisvergleich sind die gebuchten Hotels der Kunden von hotels.com im Jahr 2013. Nur tatsächlich gebuchte und angetretene Hotelnächte werden für diesen Index herangezogen.

Die höchsten Übernachtungspreise zahlten die Gäste in Hotels in der Hauptstadt des Omans Maskat. Eine Übernachtung im Hotel wurde zu durchschnittlich 234 EUR im letzten Jahr gebucht. Obwohl die Preise nach HPI im letzten Jahr um 7% sanken, bleibt das Sultanat Oman seit 3 Jahren auf dem teuersten Platz dieser Rangliste.

Auch auf Platz 2 sanken die Preise im Vergleich zum Vorjahr. Allerdings auch nach einem Rückgang von 16 % ist eine Hotelnacht im italienischen Capri mit 203 EUR noch sehr teuer.
Sehr günstig nach Bulgarien
Deutlich erfreulicher sieht es auf der Seite der günstigen Hotel-Städte aus.  Die Liste mit den durchschnittlich günstigen Hotelaufenthalten hat ihren Schwerpunkt eindeutig in Asien. Die sieben günstigsten Hotel-Städte sind alle in Asien.
Spitzenreiter der günstigen Aufenthalte ist die Hauptstadt von Vietnam Hanoi. Urlauber mit Lust am Reiseschnäppchen sollten Hanoi ins Visier nehmen. Mit 41 EUR pro Nacht ist es die günstigste Hotel-Stadt weltweit. Im Vergleich zum Vorjahr gingen die Preise hier sogar um 7% zurück.

Andere Städte in Vietnam, Kambodscha und Thailand folgen in der Rangliste auf ähnlich niedrigem Niveau.
Praktisch ist diese Liste als Orientierung für anstehende Hotelbuchungen sowie als Inspirationsquelle für günstige Urlaubsziele.

 

Die vorgestellten Daten basieren auf einer Analyse von hotel.com. Der gesamte Report kann hier heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.