Reise Aktuell

CRO Visa Karte: 10% Rabatt bei Edeka, Aldi, Lidl, Kaufland – Spotify, Netflix inklusive, Flughafen Lounges – 50 USD Gutschein zum Start

MCO Visa Referral Code - 50 US Dollar Empfehlungs Code von crypto.com

Die CRO Visa Kreditkarte wird jetzt seit Mai 2020 auch an Kunden in Europa ausgeliefert. Genügend Zeit, um Crypto.com Erfahrungen, Bewertungen und Tipps für den Einstieg zu sammeln.
Nicht nur der 50 USD Gutschein für Neukunden macht diese Visa Karte von Crypto.com zu einem sehr interessanten Produkt auf Reisen sowie zu Hause. Überzeugend sind auch die hohen Rabatte von aktuell 10% bei Edeka, Aldi, Lidl, Kaufland und vielen weiteren Geschäften. Karteninhaber können sich zusätzlich auf die Erstattung des Spotify, Netflix Abos sowie den freien Zugang zu Flughafen Lounges weltweit mit dem Loungekey Pass freuen. Spannend ist auch der Aspekt wie hier klassische mit Kryptowährungen auch für Einsteiger transparent verbunden werden.

CRO Visa Kreditkarte 50 USD Bonus von Crypto.com

Wer sich mit diesem Gutschein Code bei Crypto.com für eine CRO Karte registriert erhält ein Startguthaben von 50 USD

CRO Visa 50 US Dollar Gutschein Code

50 USD Bonus für die CRO Visa Kreditkarte von Crypto.com
4rhujjsqwc
Gutschein Code
Laufzeit beachten

2 Möglichkeiten der Registrierung mit dem 50 USD Bonus

  • Diesem Link folgen. Bei Crypto.com die email Adresse hinterlegen und innerhalb von 72 Stunden über die App registrieren
  • Oder, die Crypto.com App installieren und sich dort mit dem Empfehlung Code 4rhujjsqwc über Invited? Add Referral Code registrieren.

BG50 – Referral Program – Both get $50 Rewards

 

 

 

CRO Visa – Tolle Reise Kreditkarte ohne Gebühren

Bei der CRO Visa Karte handelt es sich um eine Visa Debitkarte oder besser gesagt um eine Prepaidkarte, da sie nicht mit einem herkömmlichen Bankkonto verknüpft ist. Die Karte kann per SEPA Überweisung oder per Kreditkarte derzeit kostenlos aufgeladen werden.  Die eingezahlten Euro sind in der Crypto.com App Wallet wie in einer elektronischen Geldbörse tagesaktuell sichtbar und unabhängig von dort möglicherweise auch aufbewahrten Kryptowährungen. Weltweite Zahlungen mit der CRO Visakarte werden ohne weitere Gebühren (zum attraktiven Interbankenkurs beim Einsatz in Fremdwährungen) mit dem Guthaben verrechnet. Das gilt für online Käufe, weltweite Kartenzahlungen in Geschäften oder Restaurants sowie für Bargeld aus dem Automaten weltweit. Für die gebührenfreie Nutzung gibt es je nach Kartentyp unterschiedliche monatliche Höchstgrenzen. Die sehr hochwertig aus einem Metall – Verbundwerkstoff gestaltete Kreditkarte kann auch kontaktlos eingesetzt werden.

Das allein macht die Kreditkarte von Crypto.com zu einer attraktiven Reise Kreditkarte, denn saftige Fremdwährungsgebühren und Gebühren für Bargeld am Geldautomaten im Ausland sind bei vielen Kreditkarten leider üblich.

 

CRO Visa – Spotify, Netflix Abo, Lounge Zugang und bis zu 10% Rabatt beim Einkaufen

Jetzt wird es interessant und jetzt kommen auch die Kryptowährungen ins Spiel. Zum Start erhalten Neukunden einen 50 USD Bonus, wenn sie sich mit diesem Empfehlungscode registrieren

  • CRO Visa Kreditkarte Gutschein über 50 USD 4rhujjsqwc beim Empfehlungsprogramm von Crypto.com / Referral Program

Je nach Kartentyp erstattet Crypto.com den Nutzern der CRO Karte auch weitere Kosten und bietet Rabatte von bis zu 10% auf Zahlungen mit der Kreditkarte.

  • 100% Erstattung des Spotify Abos (bis maximal monatlich 12,99 USD)
  • 100% Erstattung des Netflix Abos (bis maximal monatlich 12,99 USD)
  • Bis zu 8% Rabatt auf alle Kartenzahlungen – bei der aktuellen Aktion gibt es sogar bis zu 10% Rabatt bei Aldi, Lidl, Kaufland, Edeka, Migros und vielen weiteren Geschäften und Lieferdiensten.

Die Erstattungen und Boni überweist Crypto.com in CRO Token (umgerechnet zum aktuellen Wert zum Kaufzeitpunkt). Das geschieht nach eigener Erfahrung in der Regel direkt nach der Bezahlung mit der Karte und ist sofort in der App sichtbar. So werden Kunden der Crypto.com Visakarte mit CRO Coins belohnt und auf unkomplizierte Art mit Kryptowährungen vertraut gemacht. Die CRO Visa Kreditkarte verknüpft raffiniert ein klassisches Zahlungsmittel mit der neuen Welt der Crypto Coins und Tokens. Mit diesem intelligenten Angebot erhofft sich das Unternehmen Crypto.com mehr Kunden an Kryptowährungen heranzuführen, die eigene Kryptobörse populärer zu machen und auch den hauseigenen CRO Token im Kurs zu stärken.

 

CRO Visa Aktion – 10% Rabatt beim Einkaufen

Umsätze mit der CRO Visa Kreditkarte werden von Crypto.com bis zum 30. September 2020 mit 10% Rabatt belohnt. Üblich sind für diese Kreditkarte Rabatte von bis zu 8%.

Das gilt zum Beispiel für Umsätze bei folgenden Firmen

  • Aldi
  • Carrefour
  • Deliveroo
  • Eat.ch
  • Edeka (in Deutschland)
  • Foodora
  • Kaufland (in Deutschland)
  • Lidl
  • Lieferando
  • McDonald's
  • MetroMart
  • Migros (in der Schweiz)
  • Monoprix (in Frankreich)
  • Tesco
  • UberEATS
  • Woolworths

10% Rabatt (max 50 USD pro Monat Rabattbetrag)

Auch wer Crypto.com Pay Geschenkgutscheine kauft erhält doppelte Rabatte (das sind bis zu 10% Rabatt). Das funktioniert zum Beispiel bei REWE, Douglas, Apple App Store & iTunes, Google Play, Conrad, Cyberport, Galeria Karstadt Kaufhof, bücher.de, MediaMarkt, CDON, Manor und gilt für alle Käufe von Geschenkkarten bis 30. September 2020

 

Crypto.com Erfahrungen – wie klappt es mit der CRO Visakarte?

Vorteile der CRO Visa Kreditkarte von Crypto.com

  • Keine Jahresgebühr
  • Keine Fremdwährungsgebühren bei Zahlung im Ausland (online und Verkaufsstelle, POS)
  • Bargeld am Automaten weltweit ohne zusätzliche Gebühr zum guten Interbanken Wechselkurs
  • Hohe Rabatte / Cashback bis 8% bei Aktionen sogar bis 10% zB Edeka, Lidl, Aldi, Kaufland, Rewe Geschenkkarte
  • Erstattung von Spotify, Netflix Kosten
  • Freier Flughafen Loungezugang mit Loungekey
  • Kontaktlos zahlen
  • Kostenlose Aufladung möglich
  • Benutzerfreundliche App mit einfacher und schneller Verifizierung für die Kreditkarte
  • Schicke Metallkarte
  • Attraktiver Willkommensbonus von 50 US Dollar

 

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Ganz ohne Nachteile kommt dieses attraktive Produkt nicht aus.

Nachteile

  • Für die Kreditkarten Varianten mit vielen attraktiven Vorteilen ist eine Festanlage in CRO Tokens über 6 Monate nötig (es gibt aber auch eine kostenlose Kreditkarte).
  • Nur über die (bisher nur in Englisch, Französich, Spanisch verfügbare) App bestellbar
  • Risiko bei jungem Unternehmen in dynamisch bis turbulentem Umfeld der Kryptowährungen

 

CRO Visa mit verschiedenen Kartentypen abhängig vom CRO Stake

Crypto.com bietet derzeit 5 verschiedene Varianten der CRO Kreditkarte in 7 verschiedenen Farben an, darunter ist auch eine komplett kostenlose Kreditkarte. Die beschriebenen Vorteile, Rabatte und Konditionen sind direkt mit der Anzahl von angelegten CRO Token verbunden. Hier sieht man die verschiedenen Karten im Überblick. Der Screenshot weiter unten im Text zeigt einen Teil dieser Varianten. Interessant werden die Karten ab einer Anlage von 1000 CRO (vorher 50 MCO) Token. Crypto.com spricht vom CRO Stake bzw. vom CRO staking und meint damit eine feste Einlage von 1000 CRO Währungseinheiten über mindestens 6 Monate. Die CRO können bei Crypto selbst getauscht werden oder von einer anderen Handelsplattform transferiert werden. Die Voraussetzung für die kostenfreie CRO Visakarte mit vielen Rabatten und Erstattungen ist also die Anlage von mindestens 1000 CRO – je nach Kurs also grob ab 130 Euro (Stand 4. August 2020). Das ist formal auch kostenfrei, enthält aber das Risiko von Kursverlusten.

Crypto.com Visakarten – alle Varianten

 

Welche Varianten gibt es von der MCO Visa Kreditkarte bei crypto.com?

Zudem erhält man über den Bonus und die Rabatte bei Nutzung der Kreditkarte zusätzliche CRO ins Wallet – einem Buffer zur Risikoabsicherung. Jedoch sind Kryptowährungen bekannt für turbulente Kursschwankungen. Pessimisten können zumindest den Bonus sowie die ausgezahlten Rabatte und Erstattungen zeitnah von CRO in Euro, USD und andere Fiat Währungen tauschen. Optimisten sammeln Erfahrungen im Feld der Kryptowährungen und haben die Chance auf eine gute Rendite. Es gibt auch Kreditkarten mit deutlich höheren CRO Stake Anforderungen. Diese enthalten neben den genannten Vorteilen auch die Kostenerstattung für Amazon Prime, sowie 10% Rabatt bei Expedia und Airbnb.

 

Crypto.com Ecosystem

Crypto.com bietet neben der attraktiven Kreditkarte auch weitere Produkte wie Crypto Exchange zum Handeln von Kryptowährungen (Auch hier gibt es einen 50 USD Gutschein in CRO bei Neuanmeldung auf der Crypto.com Exchange) sowie Crypto Earn zum Anlegen von Kryptowährungen zu sehr beachtlichen Zinssätzen an. Dies gehört aber nun wirklich nicht zum Thema Urlaub. Dieser Beitrag stellt keine Empfehlung oder Beratung zur Kapitalanlage dar.

 

Eigene Crypto.com Erfahrungen und Tipps für den Einstieg

Nach eigenen Erfahrungen mit der Crypto.com App und der CRO Visakarte ist dies eine sehr attraktive Kreditkarte auf Reisen aber auch für zu Hause, die tatsächlich alle beworbenen Merkmale bisher voll erfüllt.

Karten Aktivierung

Die (überraschend schwere) Metallkarte lässt sich einfach über die App aktivieren und ist dann sofort einsatzfähig. Die erste Zahlung der neuen Kredtkarte sollte gesteckt mit Eingabe der PIN erfolgen, danach kann sie auch kontaktlos und für Onlinezahlungen genutzt werden.

Karten Aufladung

Da die CRO Visakarte eine Debitkarte ist, muss sie vorher aufgeladen werden. Die Aufladung ist per normaler SEPA Überweisung möglich, die bei meinem Test bereits nach einem Tag auf dem Kartenkonto erschien. Ca. 11 Uhr überwiesen, am Folgetag um ca. 9 Uhr kam eine email zur Bestätigung des Geldeingangs. Noch schneller geht die Aufladung per Kreditkarte. Der eingezahlte Betrag ist damit sofort verfügbar. Beide Varianten der Aufladung sind kostenlos.

Cashback und Rabatte mit der CRO Visakarte

Nach Zahlung mit der Crypto.com Karte werden Cashback bzw. Rabatte unmittelbar in der App gutgeschrieben. Crypto.com unterscheidet dabei folgende Fälle:

Crypto.com Cashback Auf alle Zahlungen mit der Karte gibt es bis zu 8% Cashback. Die Höhe des Cashbacks hängt von Kartentyp ab:

  • 8% Cashback mit der Obsidian Karte
  • 5% Cashback mit der Icy White und der Frosted Rose Gold Karte
  • 3% Cashback mit der Royal Indigo und der Jade Green Karte
  • 2% Cashback mit der Ruby Steel Karte
  • 1% Cashback mit der Midnight Blue Karte

Das Cashback war nach eigner Erfahrung direkt nach Zahlung in der App sichtbar und wird zum Kurs zum Zeitpunkt der Kartenzahlung in CRO in der App gutgeschrieben.

Crypto.com Rebate / Rabatt Seit März 2020 läuft eine Aktion mit höheren Rabatt von bis zu 10% auf Einkäufe bei bestimmten EInzelhändlern. Diese Aktion lief zunächst nur bis zum 30. Juni 2020 und wurde jetzt bis 30. September 2020 verlängert.

Dabei gibt es 10% Rabatt auf Einkäufe / Zahlungen zum Beispiel bei Aldi, Lidl, Kaufland, Edeka, Migros, Tesco, Carrefour, Monoprix, Just Eat, eat.ch, Foodora, Foodpanda, Lieferando, McDonald's, Dominos

Auch die Rabatte werden direkt nach Zahlung zum aktuellen Kurs als CRO dem Konto gutgeschrieben.10% Rabatt gibt es bei allen Karten außer der Midnight Blue Karte, die nur 5% Rabatt bietet.

Crypto.com Rewards sind Rabatte, die Crypto.com auf Zahlungen mit Kryptowährung gewährt. Hierfür gibt es verschiedene Einsatzmöglichkeiten, von denen nach eigener Erfahrung aktuell insbesondere REWE Geschenkkarten mit 10% Rabatt interesant sind. Wer Geschenkkarten mit Rabatt kaufen möchte, muss etwas tiefer in das Ecosystem von Crypto.com einsteigen. Die bisher vorgestellen Vorteile durch Cashback und Rebate / Rabatt sofort mit einer CRO Visakarte möglich. Die Crypto.com Rewards gibt es auf Zahlungen mit der Kryptowährung CRO. Beim Kauf von Geschenkarten wird der Rabatt auch in CRO ausgezahlt. Neben REWE kann man bei Crypto.com auch Geschenkkarten zum Beispiel von Douglas, Apple App Store & iTunes, Google Play, Conrad, Cyberport, Galeria Karstadt Kaufhof, bücher.de, MediaMarkt, CDON, Manor mit Rabatt kaufen. Die Auswahl an Shops und der gewährten Rabatte wechseln von Zeit zu Zeit.

Tipps für den Einstieg – welche CRO Visakarte lohnt sich für mich?

Crypto.com bietet derzeit 5 verschiedene Kartenvarianten in 7 Farben an. Zu verschiedenen Farbvorlieben möchte ich nichts sagen, eher entscheidend sind die verschiedenen Merkmale der 5 Stufen. Mit der kostenlosen Midnight Blue Karte erhalten Kunden immerhin 1% Cashback auf alle Einkäufe. Jedoch gibt es einige Einschränkungen, die vermutlich darauf abzielen diese Kunden, möglichst schnell zum Upgrade der Karte zu bewegen. Dabei sei erwähnt, dass Crypto.com für Kartenupgrades 50 Euro Gebühr nimmt, die man sich meiner Meinung auch sparen kann.

Empfehlung Ruby Steel Karte

Die anderen Kartenstufen sind formal auch kostenlos, bedingen aber eine Einlage in Form von CRO für mindestens 6 Monate. Der CRO Einsatz steigt nach obiger Tabelle mit höheren Stufen und mehr Vorteilen. Das attraktivste Angebot stellt meiner Erfahrung nach derzeit die Ruby Steel Karte mit 1000 CRO (bisher 50 MCO) Einsatz dar, wenn man Risiko und Vorteile gegeneinander abwägt.

Lohnt sich eine CRO Visakarte?

  • Um den 50 USD Gutschein (mehr dazu hier) zum Start zu erhalten, müssen Kunden mindestens 1000 CRO für eine CRO Visakarte staken, also für 6 Monate festlegen.
  • Mit der Ruby Steel Karte gezahlte Spotify Kosten werden von Crypto.com monatlich bis zu 12,99 USD (ca. 11,07 EUR) erstattet. Ein Spotify Premium Abo Individual kostet derzeit 9,74 Euro pro Monat, ab 1.1.2021 wieder 9,99 Euro. Die Varianten Duo, Family kosten derzeit ab 12,67 Euro. Crypto.com erstattet die Kosten für ein Spotify Abo. Dabei zählt nicht wer Inhaber des Abos ist. Entscheidend ist nur, dass es mit der CRO Karte bezahlt wird.

Schon alleine über den Willkommensgutschein und der Spotify Kostenerstattung hat man die Einlage innerhalb von 8 Monaten wieder raus. Diese Rechnung kommt dabei ohne die zusätzlichen 10% Rabatt bei Edeka, Lidl, Aldi & Co aus.

  • Kosten 1000 CRO: 132,52 Euro
  • Erstattung Spotify Duo in 8 Monaten: 88,56 Euro
  • Willkommensgutschein 50 USD: 42,61 Euro
  • In der Summe sind dies Erstattungen von  Euro gegenüber den Kosten von 131,17 Euro. Wobei „Kosten“ hier nicht ganz korrekt ist. Die Einlage ist nur für 6 Monate fix. Danach kann man darüber wieder verfügen. 2% Cashback auf alle Einkäufe und sogar 10% Rabatt auf Einkäufe bei Aldi, Lidl, Edeka, Kaufland werden zusätzlich von Crypto.com erstattet.

Kurse Stand: 04.08.2020 1 CRO = 0,155 USD , 1 EUR = 1,1734 USD

Als Risiko bleibt natürlich die zukünftige Kursentwicklung des CRO, die in der Rechnung nicht enthalten ist.

Weitere Einschätzungen und Erfahrungen mit Crypto.com

  • Meiner Meinung nach dient die CRO Visakarte als attraktives Produkt zum Einstieg in das Ecosystem von Crypto.com. Neukunden, die bisher keinen Kontakt mit Kryptowährungen hatten, wird mit einem Alltagsprodukt wie einer Kreditkarte der Einstieg in die Kryptowelt leicht gemacht. Crypto.com versucht damit Kryptowährungen für den Massenmarkt zu öffnen.

Lieferzeit: Priorität nach Kartentyp

  • Derzeit ist die Lieferzeit für CRO Visakarten in Europa recht hoch. Dafür gibt Crypto.com verschiedene Gründe wie den Rückstau von längerfristig bestellten Karten an. Ausgeliefert wird erst seit Mai 2020. Zusätzliche Verzögerungen bringen nach Angaben des Anbieters die Einschränkungen bei Produktion, Verwaltung und Postversand im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Ausgestellt wird die CRO Visakarte derzeit in England von Wirecard Card Solutions. Großbritannien hatte im Vergleich zu Kontinentaleuropa länger mit den Auswirkungen des Virus zu kämpfen, was Auslieferungen sicher verzögert.
  • Zudem ist der derzeitge Kartenaussteller, die britische Wirecard Card Solutions, mit der deutschen Wirecard AG verbunden, die seit einigen Wochen die Schlagzeilen der Wirtschaftspresse bestimmt. Nach der Insolvenz der Wirecard AG wurden die Nutzung der CRO Visakarten auf Anordnung der britischen Aufsichtsbehörde FCA am 26. Juni 2020 ausgesetzt. Die Karten wurden aber bereits am 30. Juni 2020 wieder reaktiviert und funktionieren derzeit problemlos. Crypto.com hat nach dieser Anordnung vorbildlich und sehr schnell reagiert, um mögliche Gefahren für die Bestände der Kartenkonten abzuwenden. Dazu wurden alle Bestände der Kartenkonten in die Crypto.com App Wallets der Kunden übertragen.Trotz der schnellen Reaktivierung der Karten, hat Crypto.com angekündigt einen neuen Herausgeber der MCO Visakarten in Europa zu suchen.
  • Update vom 21.08.2020 Laut Medienberichten der Times und FAZ wurde für die britische Wirecard Card Solutions ein Käufer gefunden. Danach werden die Kartentechnologie, die Kunden (wie Crypto.com) sowie die Mitarbeiter von der britischen Railsbank übernommen. In der Times wird der Railsbank-Chef Nigel Verdon mit der Aussage zitiert, er wolle Kunden eine gewisse Sicherheit geben und das Image seiner Firma nutzen, um das verlorene Vertrauen in den ganzen Payment-Sektor wieder herzustellen.
    Inzwischen hat auch Crypto.com den Wechsel des Kartenherausgebers offiziell bestätigt (18. September 2020). Danach ersetzt Payrnet Limited – eine Tochtergesellschaft der britischen Railsbank – den bisherigen Herausgeber Wirecard Card Solutions. Der Prozess soll nach Angaben von Crypto.com bis 17. November 2020 abgeschlossen sein. Bereits ausgegebene Karten behalten während und nach der Umstellung ihre volle Gültigkeit.
  • Durch den Rückstau an auszuliefernden Visakarten in Europa priorisiert Crypto.com derzeit die Auslieferung nach Kartenstufen. Nach Kundenberichten und eigener Erfahrung werden derzeit bestellte hochwertige Karten ab 10000 CRO aufwärts sehr zeitnah ausgeliefert. Es ist mit Wartezeiten von 7 bis 10 Tagen inklusive Versand zu rechnen. Die mit 1000 CRO günstige Ruby Steel Karte wird derzeit nach ca. 40 Tagen ausgeliefert. Die kostenlose Midnight Blue Karte dauert noch länger. Dieser Wert bezieht sich aber auf Bestellungen aus der Spitze des Rückstaus, die zusätzlich auch noch von den Komplikationen der Wirecard Affäre voll betroffen waren. Vermutich / hoffentlich wird sich diese Wartezeit mit Abbau des Rückstaus verkürzen. Offiziell gibt Crypto.com die Wartezeit in Europa mit 7-14 Arbeitstagen + Versand an.
  • Wer es derzeit eillig hat, bestellt lieber die 10000 CRO Karten Royal Indigo oder Jade Green und aufwärts.

 

Lieferzeit der CRO Visakarte überbrücken

Wer während der Wartezeit bis die CRO Visakarte geliefert wird kein Cashback und Rabatt verpassen möchte, kann diese Zeit mit der Curve Karte überbrücken. Die kostenlose Curve Kreditkarte lässt sich vor die eigentlichen Kreditkarten schalten. Bei der Zahlung legt man die Curve Kreditkarte vor und kann über die Curve App bequem auswählen über welche der eigenen Kreditkarten die Zahlung tatsächlich abgewickelt wird. Über die „Go back in Time“ Funktion der Curve Karte funktioniert das sogar rückwirkend! Damit ist es dann möglich, schon erfolgte Zahlungen nachträglich auf die CRO Visakarte umzubuchen und die Crypto.com Vorteile mitzunehmen. Zur Klarstellung: Die Crypto.com Visakarte und die Curve Mastercard sind zwei unabhängige Produkte, sie lassen sich jedoch gut kombinieren.

  • Kostenlose Curve Karte (es gibt auch kostenpflichtige Varianten mit mehr Optionen)
  • GbiT Go back in Time Funktion – nachträgliches Umbuchen
  • Keinen Aufschlag für Fremdwährungen (Limit je nach Kartenvariante)
  • 5 GBP Gutschein mit Code NQRAMJ8E
  • Mehr zu Curve

 

 

Abkürzung zum Support

  • Durch den Start der Kartenauslieferungen in Europa und den beschriebenen Verzögerungen hat Crypto.com derzeit mit vielen Support Anfragen zu kämpfen. Es gibt viele Berichte, dass emails mit Anfragen sowie Support Anfragen im In-App Chat derzeit lange Zeit unbeantwortet bleiben. Viele Informationen zu Crypto.com und der CRO Visakarte gibt es in der offiziellen Deutschen Telegram Gruppe. Dort sind auch Moderatoren und Crypto.com Angestellte, die Fragen beantworten. Achtung, wie häufig bei öffentlichen Telegram Gruppen gibt es auch hier viele Störer. Spontan, ungefragt eingehende Direktmitteilungen von angeblichen Crypto Mitarbeitern sind unseriös und sollten sofort geblockt werden. Gute Erfahrungen habe ich mit dem Crypto.com Community Bot auf Telegramm gemacht. Für Support Anfragen scheint dies eine Abkürzung zum Support Team von Crypto.com zu sein. Dabei stellt man die Anfrage in Telegram beim Bot und erhält die Antwort im In-App Chat der Crpyto.com App. Die Bezeichung Bot ist hier irreführend. Die Antworten kommen von wirklichen Mitarbeitern. Auf diese Weise wurde mir bei mehreren Anfragen innerhalb von 30 min bis 2 Stunden geholfen. Zusätzliche Informationen und Einschätzungen zu Crypto.com liefert auch der passende Bereich bei Reddit.

Kostenloses Upgrade nach Probezeit?

  • Rein spekulativ, aber auch ein möglicher Punkt für Ruby Steel Empfehlung von oben. Die nächst höheren Kartenstufen Royal Indigo und Jade Green haben weitere Vorteile wie ein höheres Cashback von 3% statt 2% auch alle Zahlungen, die Erstattung von monatlichen Netflix Kosten (bis 12,99 USD pro Monat), den kostenlosen Zugang zu weltweiten Flughafen Lounges über den Loungekey Pass, sowie eine Verzinsung von 16% pro Jahr auf die 10000 CRO im Stake. Dafür schlägt die benötigte Einlage von 10000 CRO derzeit mit ca. 1325 Euro zu Buche. Ein Betrag, den ich zumindet ungerne einer mir erst kurzzeitig bekannten Firma anvertraue. Wie bereits vorher erwähnt, behalten die Kunden ihre Einlage, nur auf den Kursverlauf haben sie natürlich keinen Einfluss.
    Speziell für Vielreisende und Liebhaber des verdienten Urlaubs ist der kostenlose Loungezugang an weltweiten Flughäfen sicher interessant. Allerdings sind Reisen zu Zeiten von Corona nur sehr eingeschränkt möglich. Zudem werden einige Lounges zur Zeit coronabedingt geschlossen sein oder nur ein eingeschränktes Angebot haben.
    Daher kann es Sinn machen, zunächst mit der günstigen Ruby Steel Karte zu starten, weitere Erfahrungen mit Crypto.com und der Visakarte zu machen und dabei CRO über die Cashback und Rabatt Funktionen zu sammeln.
    Die so gesammelten CRO reichen dann irgendwann vielleicht für das Kartenupgrade. Bei niedrigem CRO Kurs gibt es entsprechend mehr CRO als Cashback und vielleicht auch Gelegenheiten für günstige Zukäufe. Crypto.com könnte – und jetzt wird es spekulativ – im Rahmen eines Kartenaustauschs beim geplanten Wechsel von Wirecard Card Solutions auf den neuen Aussteller sogar als Promo auf die 50 Euro Gebühr zum Upgrade verzichten. Und spätestens dann, hat der Flugverkehr Corona hinter sich gelassen und die Flughafen Lounges sind wieder geöffnet 😉

 

Wer steckt hinter der CRO Visakarte? Mehr zum Unternehmen crypto.com

Crypto.com wurde unter dem Namen Monaco Technologies GmbH im Juni 2016 in der Schweiz gegründet und nach dem Kauf der Internet Domain im Juli 2018 in Crypto.com umbenannt. Heute hat das Unternehmen Niederlassungen in Hongkong, China, Singapur, Malta, Schweiz und den USA. Der Hauptsitz liegt in Hongkong, was vielleicht auch mit der Aufnahme in das von der Regierung Hong Kong's unterstützte Cyberport Incubator Programm im Februar 2017 zusammenhängt. Für Kunden in Europa ist die Niederlassung auf Malta zuständig. Kontakt und Service gibt es über einen Chat in der App.

Erste Karten in Singapur seit 2018

Seit Oktober 2018 existiert die MCO Debit Visa Kreditkarte, die erstmals in Singapur ausgegeben wurde. Nach der Region Asien/ Pazifik wurde die MCO Visakarte im Juli 2019 erstmals an Kunden in den USA ausgeliefert. Und seit Mai 2020 erhalten nun auch Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in anderen Ländern Europas die Kreditkarte von Crypto.com. Die Gültigkeit der Kreditkarte wird übereinstimmend nach Erfahrungen mehrerer deutscher Kunden mit 5 Jahren angegeben – die neu ausgestellten Karten sind also bis 05/2025 gültig. Im August 2020 hat Crypto.com auch das Kreditkartensystem auf den zunkunftsträchtigeren CRO Token umgestellt und lässt den MCO Token im November 2020 auslaufen.

Neben der MCO Kreditkarte ist Crypto.com für den eigenen CRO Token bekannt, mit dem derzeit ein internationales Zahlungssystem für Kryptowährungen aufgebaut wird sowie für ihren Handelsplatz für mehr als 50 Kryptowährungen. Über die benutzerfreundliche Crypto.com App und Crypto.com Exchange können Coins und Tokens unkompliziert und auch für Einsteiger leicht verständlich gehandelt werden. Kauf und Verkauf von Kryptowährungen ist mit klassischen Währungen wie Euro, US Dollar oder dem Schweizer Franken (in der Branche Fiat Geld genannt) sowie auch mit anderen Kryptowährungen möglich.

 

Was ist ein CRO Token?

CRO ist die Kryptowährung von Crypto.com. Der CRO Token ist sicher nicht so bekannt wie die meist gehandelten Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple XRP und Litecoin, gehört aber zur TOP 20 der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Insgesamt gibt es aber auch tausende Währungen in der Cryptowelt.

Die Crypto.com Coin (CRO) ist der native Token der Crypto.com Blockchain, der in allen Produkten von Crypto.com in den Bereichen Zahlungsverkehr, Handel und Finanzdienstleistungen zum Einsatz kommt. Neben der CRO Visakarte, sind dies zum Beispiel die Zahlungsfunktion Pay im On- und Offlinehandel, der Crypto Handelsplatz und Anlageprodukte wie Crypto Earn.  Heute werden CRO Token an vielen Crypto Exchanges gehandelt. Zu den bekanntesten Handelsplätzen gehören OKex, Huobi, HitBTC, Bittrex und BitMax.

Wie erhalte ich die 50 USD Bonus für die CRO Visa Kreditkarte?

50 USD Bonus erhalten alle Neukunden von crypto.com, die sich mit dem Gutschein Code / Referral Code 4rhujjsqwc in der Crypto.com App registrieren und eine CRO Visa Debit Metallkarte beauftragen. Dazu ist eine Anlage von mindestens 1000 CRO (Crypto nennt das CRO Stake) über mindestens 6 Monate nötig.

 

Updates vom 3. und 4. August 2020 Heute hat Crypto.com einen MCO / CRO Swap angekündigt. Zukünftig geht die bisherige Funktion der MCO Token auf die CRO Token über. Als Basis für die Crypto.com Kreditkarte dienen dann CRO statt wie bisher die MCO Token. Mit dieser Umstellung auf CRO senkt Crypto.com sogar die Einstiegsschwellen und macht damit die Kreditkarte für Neukunden noch attraktiver. In diesem Erfahrungsbericht verwenden wir daher nun die Bezeichnung CRO Visakarte bzw. Crypto.com Visakarte, da der ehemalige MCO Token jetzt keine Verwendung mehr hat und nur zu Verwirrung führen würde. Die alte Bezeichung war MCO Visakarte und bezeichnet das gleiche Produkt.

 

 

Bild Quelle: Screenshots Webseite crypto.com

Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.