Flug

Günstige Flüge nach Vietnam, Asien und Australien – Erfahrungen in der Vietnam Airlines Business Class

Vietnam Airlines Erfahrungen

Vietnam Airlines fliegt sechsmal wöchentlich von Frankfurt nach Hanoi und viermal wöchentlich nach Ho Chi Minh Stadt in Vietnam. Auf den Flügen setzt die vietnamesische Staatslinie moderne Boeing B787 Dreamliner ein. Von dort haben Reisende Anschluss zu Flügen innerhalb Vietnams, in andere Länder Asiens und nach Australien. Beliebt sind die günstigen Vietnam Airlines Business Class Tarife.

 

Vietnam Airlines Flugplan

Vietnam Airlines ist Mitglied von Skyteam und wird bei Skytrax als 4 Sterne Airline bewertet. Die vietnamesische Fluggesellschaft betreibt mit Hanoi im Norden Vietnams und Ho Chi Minh Stadt (Saigon) im Süden des Landes zwei Hubs mit vielen Umsteigeverbindungen.

Vietnam Airlines hat häufig günstige Flüge mit Reisezielen in Asien und ist auch bekannt für Flüge von Deutschland nach Australien mit Umstieg in Vietnam.

Beliebte Reiseziele mit Vietnam Airlines

 

Beliebte Reiseziele in Thailand mit Vietnam Airlines

Beliebte Reiseziele in Indonesien mit Vietnam Airlines

Beliebte Reiseziele in Kambodscha mit Vietnam Airlines

Beliebte Reiseziele in Laos mit Vietnam Airlines

Beliebte Reiseziele in Taiwan mit Vietnam Airlines

Beliebte Reiseziele in China mit Vietnam Airlines

Weitere beliebte Reiseziele in Asien mit Vietnam Airlines

Beliebte Reiseziele in Australien mit Vietnam Airlines

 
 
Günstige Vietnam Airlines Flüge buchen
 

Vietnam Airlines Flotte

Auf den Flügen zwischen Deutschland und Vietnam bietet Vietnam Airlines Business Class, Premium Economy Class und Economy Class an.

Typische Flugzeugkonfiguration des Vietnam Airlines B787-9 Dreamliners mit 274 Sitzen

  • 28 Business Class Sitze in 7 Reihen mit 1-2-1 Sitzanordnung
  • 35 Premium Economy Class Sitze in 5 Reihen mit 2-3-2 Sitzanordnung
  • 211 Economy Class Sitze in 25 Reihen mit 3-3-3 Sitzanordnung

 

 
Vietnam Airlines moderne Flotte
 

Vietnam Airlines Business Class

Die Langstreckenflotte von Vietnam Airlines besteht aus modernen Boeing B787-9 und B787-10 Dreamliner sowie Airbus A350-900 Flugzeugen. Die Flüge von und nach Deutschland werden aktuell mit dem Dreamliner bedient, selten steht auch mal ein Airbus A350 am Gate in Frankfurt. Die Business Class Ausstattung auf beiden Flugzeugmustern unterscheidet sich nur in Nuancen.  Vietnam Airlines hat die beliebten Cirrus Business Class Sitze (Cirrus Zodiac Aerospace, jetzt Safran Seats) in beiden Flugzeugtypen eingebaut.

Die insgesamt 28 Business Class Sitze sind in 7 Reihen in einer 1-2-1 Sitzanordnung im vorderen Bereich der B787-9 Kabine installiert. Die Konfiguration der Sitze erlaubt allen Business Class Passagieren den direkten Zugang zum Gang ohne über Sitznachbarn klettern zu müssen. An beiden Fensterseiten befindet sich jeweils ein Platz und in der Mitte sind zwei Plätze untergebracht. Die  Business Class Sitze sind schräg zur Flugrichtung eingebaut und bilden eine Art Fischgrätmuster (reverse-herringbone). Dabei zeigen die Fensterplätze leicht nach Außen und die Mittelplätze leicht nach Innen. Die Sitze lassen sich in ein komplett flaches Bett verwandeln, dass ausreichend Platz für einen erholsamen Schlaf bietet.

Ansonsten wirkt die Kabine trotz hoher Raumhöhe durch die fehlenden Gepäckfächer in der Mitte wenig inspiriert, was vermutlich an der tristen Farbwahl der Sitzbezüge und –einfassungen liegen mag. Dadurch entsteht der Eindruck eines älteren Flugzeugs, obwohl Maschine und Sitzausstattung top-modern sind.

 
Vietnam Airlines Business Class B787 Dreamliner
 

Sitzempfehlung Vietnam Airlines

Paare und gemeinsam Reisende wählen die Plätze D und G in der Mitte. Durch die schräg aufeinander zulaufende Sitzposition sind Unterhaltungen trotz des Abstands gut möglich. Die beiden Sitze in der Mitte werden durch eine gemeinsam nutzbare Ablage getrennt.

Die Fensterplätze A und K sind dagegen ideal für Einzeleisende.

 
Vietnam Airlines Business Class Sitz
 

Vietnam Airlines Unterhaltung

Jeder Sitzplatz ist bei Vietnam Airlines mit einem großen Display ausgestattet. In der Ausgangsposition ist der Bildschirm schräg zum Sitz ausgerichtet, was für die Betrachtung der Flightshow oder Nachrichten in Ordnung ist. Möchte man sich mehr auf das Programm konzentrieren, kann man den Bildschirm seitlich ausklappen und so einen guten Blickwinkel erreichen. Das Unterhaltungsprogramm von Vietnam Airlines Lotusstar erlaubt den individuellen Konsum von Filmen, Serien, Dokumentationen sowie Musik und anderen Audiobeiträgen. Die internationale Film-Auswahl reicht nicht an die von Topairlines wie Emirates, Singapore Airlines oder Qatar Airways heran, ist aber durchschnittlich gut. So gab es an Bord von Vietnam Airlines knapp 100 Filme, von denen circa 30 aktuelles Hollywoodkino darstellten. Die restlichen bestanden aus asiatischen Produktionen und älteren Filmen.

Alle Sitzplätze sind mit USB Power Port und internationaler Steckdose ausgestattet.

 
Business Class Unterhaltungssystem
 

Internet Zugang mit Wifi wird weiter ausgebaut

Derzeit haben Fluggäste von Vietnam Airlines nur auf einigen A350 Flugzeugen Zugang zum Internet über das WLAN Netz an Bord. Dabei scheint der späte Start des Wifi Angebots mehr an behördlichen Zulassungen als an den technischen Systemen zu liegen. Denn viele Flugzeuge der Vietnam Airlines A350 Flotte wurden bereits mit Wifi System ausgeliefert, welches bisher aus rechtlichen Gründen aber abgeschaltet blieb. Aufgrund des Alters dieser sich sehr dynamisch entwickelnden Technologie für die Breitband-Satellitenkommunikation ist auch nicht mit schnellem Internet an Bord von Vietnam Airlines zu rechnen. Ab dem Jahr 2020 sollen sukzessive mehr Flugzeuge  den Internetzugang in der Kabine erhalten.

 

 
Speisen und Getränke in der Vietnam Business Class
 

Vietnam Airlines Service

Vietnam wird häufig als ein Land beschrieben, das den Fußstapfen von China folgt, und das trifft in gewisser Hinsicht auch auf den Service bei Vietnam Airlines zu. Die Betreuung durch die Business Class Crew war auf allen meiner bisherigen Flüge mit Vietnam Airlines immer moderat freundlich und ordentlich. Vermisst habe ich aber eine herzliche Ausstrahlung, etwas Leidenschaft und Dinge, die die Persönlichkeit der Flugbegleiter zeigen. Diesen roboterhaften Service kann man auch häufig bei chinesische Fluglinien beobachten. Jedoch muss man Vietnam Airlines zugutehalten, dass einiges hier deutlich besser läuft als bei dem vermeintlichen Vorbild China.

  • So sind die Englischkenntnisse der Vietnam Airlines Flugbegleiter meiner Erfahrung nach deutlich besser.
  • Auch die Produktqualität von Speisen und Getränken machten einen besseren Eindruck
  • Vietnam Airlines catert deutlich großzügiger: Speise- und Getränkewünsche waren immer verfügbar, bei chinesischen Fluggesellschaften sind Dinge sehr schnell vergriffen und nicht ausreichend vorhanden
  • Auch westliche Gerichte (nicht nur asiatische) sind gut wählbar, was man bei chinesischen Airlines eher vermeiden sollte
  • Bessere Auswahl bei Wein und Champagner (ganz in französischer Tradition)

Vietnam Airlines bietet in der Business Class einen soliden Service. Die Auswahl an Speisen und Getränken ist gut und reichhaltig. Die 3 Optionen für den Hauptgang enthalten eher selten ein vegetarisches Gericht, eher Rind, Fisch und Huhn/Ente. Wer vegetarisch essen möchte, sollte ein entsprechendes Essen unbedingt vorher bestellen.

Verwunderlich, wenn man die köstlichen vietnamesischen Kaffeespezialitäten kennt, ist das Kaffee Angebot an Bord: Es scheint leider nur Instantkaffee zu geben, keinen Espresso oder vernünftigen Filterkaffee
 
Service Erfahrung in der Vietnam Business Class
 
 

Vietnam Airlines Business Class auf innerasiatischen Flügen mit Airbus A350

Einige innerasiatische Flugstrecken werden von Vietnam Airlines mit Großraumflugzeugen des Typs A350 bedient. Das sind zum einen Inlandsflüge zwischen Ho Chi Minh Stadt und Hanoi und zum anderen Flüge zwischen Vietnam und Shanghai, Peking, Seoul, Tokio, Osaka und Singapur. Auf diesen Strecken (vielleicht auch noch auf weiteren) setzt Vietnam Airlines zwei unterschiedlich konfigurierte A350 Flugzeugtypen ein. Neben der bereits beschriebenen Business Class mit Sitzen in Fischgrät Anordnung, kommt auch eine Business Class mit versetzt angeordneten Sitzen zum Einsatz. Auch in diesen Maschinen gibt es 4 Business Sitzplätze pro Reihe in einer 1-2-1 Anordnung, die Sitze unterscheiden sich aber. Hier wurden Stelia Solstys Business Class Sitze eingebaut, wie sie auch Thai Airways, Etihad und Iberia einsetzen. Auch diese Sitze lassen sich in eine waagerechte Liegefläche umwandeln.

Insgesamt gibt es nur 4 Airbus A350 von Vietnam Airlines mit dieser Sitzkonfiguration.

 
Regionale Business Class bei Vietnam Airlines im Airbus A350
 

Sitzplatz Empfehlung im Airbus A350

Bei der Auswahl des Sitzplatzes ist zu beachten, dass sich in dieser Konfiguration nicht nur Plätze am Fenster von Plätzen im Mittelblock unterscheiden, sondern durch die versetzte Anordnung je Reihe weitere Optionen ergeben. Am Fenster wechseln sich je nach Reihe Sitzplätze mit mehr Privatsphäre, die direkt am Fenster liegen, mit Plätzen ab, die direkt am Gang liegen. Genauso wechseln sich im Mittelblock zwei direkt nebeneinander liegende Sitzplätze (Honeymoon suite), die durch jeweils eine seitliche Ablage vom Gang abgeschirmt sind, mit Sitzen ab, die direkt am Gang montiert sind. In diesen Reihen befindet sich die Konsole mit der Ablage der Reihenmitte und vergrößert somit den Abstand zwischen den beiden Sitzen. Weitere Bilder und Beschreibungen zu diesen Stelia Solstys Business Class Sitzen finden Sie in unserer Beschreibung der Iberia Business Class und der Bewertung der Thai Airways Business Class.

Abgesehen vom Typ der eingebauten Sitze, entsprechen sich die Abläufe in der Vietnam Airlines Business Class ganz gleich, ob der Flug im B787 oder A350 durchgeführt wird.

 
Airbus A350 Regionale Business Class bei Vietnam Airlines
 

 

Vietnam Airlines Business Class auf innerasiatischen Flügen mit Airbus A321

Andere Flugstrecken innerhalb von Asien führt Vietnam Airlines mit Kleinraumflugzeugen vom Typ Airbus A321 durch. Dies betrifft vor allem kürzere Strecken und Strecken mit geringerem Verkehrsaufkommen. Je nach Ausführung des Flugzeugs sind in den ersten 2 bis 4 Reihen Business Class Sessel eingebaut. Es gibt insgesamt 4 Plätze pro Reihe, also eine 2-2 Sitzanordnung. In Asien ist eine richtige Business Klasse auch in Kleinraumflugzeugen üblich. Also eine Business Class, deren Sitze sich von denen in der Economy deutlich unterscheiden. In Europa lohnt es sich kaum Business Class zu fliegen, da das Reiseerlebnis auf Sitzen aus der Economy mit freiem Mittelplatz nicht wirklich einen Vorteil bietet, der durch den Aufpreis zu rechtfertigen ist. Auch bei Vietnam Airlines hat man noch eine wirkliche Auswahl und die Aufpreise zum Economy Ticket fallen häufig weniger happig aus als in Europa.

 
Airbus A321 Business Class Vietnam Airlines
 

Günstige Business Class Tickets in Asien

Vietnam Airlines hat häufig gute Angebote für innerasiatische Business Class Flüge – auch bei Oneway Tickets. Daher lohnt sich bei der Flugbuchung ein Vergleich zwischen Economy und Business Class.

Zusätzlich zum deutlich besseren Sitzkomfort in der Business Class, enthält das Business Class Ticket Fast Track (Skyteam Skypriority) bei Sicherheitskontrolle und Ein- und Ausreise, Lounge-Zugang und erhöhte Freigepäckmengen (Zwei Handgepäckstücke statt einem und 2 Aufgabe Gepäckstücke je 32 kg statt einem mit maximal 23 kg).

Auch das Catering von Vietnam Airlines in der Business Class entspricht auf der Kurzstrecke fast dem Niveau von Langstreckenflügen.

 
Vietnam Airlines Erfahrungen
 

 

Visumfreie Einreise nach Vietnam

Deutsche Staatsangehörige benötigen nach derzeitigem Stand mindestens bis zum 30. Juni 2021 für die Einreise und Aufenthalt bis zu maximal 15 Tage kein Visum. Nach Angaben des Auswärtigen Amts ist eine erneute visumfreie Einreise erst wieder möglich, wenn seit der letzten Ausreise aus Vietnam 30 Tage vergangen sind.

 

Hier finden Sie aktuelle Business Class Angebote

Lesen Sie weitere Berichte mit Erfahrungen in der Business Class

 

Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.