Flug

Singapore Airlines Business Class Angebote: 10% Rabatt Gutschein

Singapore Airlines Business Class Angebote

Seit Jahren führt Singapore Airlines internationale Bewertungen und Rankings an und gehört unbestritten zum verdienten Kreis der Skytrax 5 Sterne Airlines. Innovationen in Ausstattung und Service der Business Class und First Class von Singapore Airlines treiben regelmäßig den Branchenstandard in neue Höhen. Die Star Alliance Fluglinie aus Singapur hält speziell in Business Class und First Class das Preisniveau stabil und ist nicht als Preisbrecher bekannt. Mit einigen Tricks ist es aber trotzdem möglich den überragenden Service der Premium Klassen von Singapore Airlines zu günstigen Preisen zu genießen.

 

Singapore Airlines Gutschein: Flüge mit 10% Rabatt buchen

Singapore Airlines Gutschein: Bis zu 30 Euro Rabatt auf den New York Flug

Gutschein Rabatt: Singapore Airlines Flug mit Rabatt buchen
DEJFKPROMO
Gutschein Code
Laufzeit beachten

Dieser Gutschein gilt für Buchungen der Singapore Airlines Business Class über  Der Rabatt bezieht sich auf den Netto-Preis ohne Steuern und Gebühren.
Für Economy Class Flüge nutzen Sie diesen Singspore Airlines Gutschein über 20 Euro.

Günstige Singapore Airlines Flüge nach Südostasien

Singapore Airlines fliegt in Deutschland die Flughäfen Frankfurt, München und Düsseldorf an. In dieser Angebotsserie sind beste Preise für Abflüge ab Düsseldorf möglich. Prüfen Sie mögliche Abflughäfen für Ihre Reise und berücksichtigen Sie auch die Rail & Fly Angebote von Singapore Airlines – ausführliche Erklärung hier.

Economy Class: Ab 469 Euro

Business Class: Ab 2249 Euro

Reiseziele:

  • Thailand
  • Vietnam
  • Kambodscha
  • Malaysia
  • Philippinen
  • Myanmar
  • Indonesien
  • Brunei

Buchungszeitraum: bis 30. September 2019

Mindestaufenthalt: 6 Tage

Maximalaufenthalt: 46 Tage

Reisezeitraum:

  • ab Düsseldorf: Hinflug: 15.11.2019 – 15.12.2019 / Rückflug: 21.12.2019 – 31.12.2019
  • ab München und Frankfurt: Hinflug: 02.12.2019 – 09.12.2019

 

Folgende aktuelle Business Class Angebote von Singapore Airlines bieten ein sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis:

Singapore Airlines Business Class Angebot: Der längste Flug der Welt ab 1091 Euro

Seit dem 11. Oktober 2018 hat Singapore Airlines wieder die Direktroute von Singapur nach New York in den Flugplan aufgenommen. Der längste Flug der Welt dauert von Singapur nach New York, Newark etwa 17,5 Stunden und wird mit den neu ausgelieferten Airbus A350-900ULR Maschinen durchgeführt. Ob 17,5 Stunden in einem Flugzeug Vergnügen oder Qual sind, muss jeder selbst entscheiden. Flugentusiasten werden sicherlich Interesse haben, den mit 9500 Meilen längsten Flug der Welt zu testen. Und dies geht angenehm in der Business Class von Singapore Airlines – sogar recht preiswert.
Deutlich günstiger, als nur den Direktflug zu buchen, ist es mit dem Start in Indien. Bei diesem Tarif geht die Reiseroute von Ahmedabad, Indien (AMD) über Singapur nonstop nach New York, Newark (EWR).

Buchung direkt bei Singapore Airlines ab 1142 Euro

Buchung über die Flugpreissuchmaschine Momondo ab 1091 Euro

Buchung über die Flugpreissuchmaschine Skyscanner ab 1132 Euro

 

Singapore Airlines betreibt den Flug von Singapur nach New York Newark als SQ22. Der Rückflug von Newark nach Singapur wird unter der Flugnummer SQ21 geführt.

 

Singapore Airlines - der längste Flug der Welt Singapur - New York
Singapore Airlines der längste Flug der Welt von Singapur nach New York Newark – noch 16836 km zu fliegen

 

 

Reisezeitraum: gute Verfügbarkeit von März bis Oktober 2019

Buchbar bis auf weiteres (mindestens 2 Wochen Vorausbuchung)

Der Tarif bucht in Buchungsklasse D – Business Class, ist nicht stornierbar, aber für 250 USD umbuchbar. Stopover erlaubt.

Sehr exotische Route, aber von Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar. Für die Anreise nach Indien kommen zum Beispiel Etihad Airways und Qatar Airways in Frage, die beide Ahmedabad direkt anfliegen.

Singapore Airlines - der längste Flug der Welt - Flugroute von Singapur nach New York
Singapore Airlines Flugroute von Singapur nach New York Newark

Singapore Airlines Direktflug nach New York Newark bei Miles & More

Alternativ ist der längste Flug der Welt mit Singapore Airlines auch recht günstig als Prämienflug beim Vielfliegerprogramm Miles & More zu buchen. Beste Verfügbarkeit finden Sie bei Miles & More mit Vorlauf von etwa 4 Monaten. Dabei ist häufig zu beobachten, dass es für Business Class Flüge auf der Strecke New York nach Singapur eine bessere Verfügbarkeit gibt als von Singapur nach New York.

Positiv zu erwähnen ist, dass Singapore Airlines kaum Steuern & Gebühren für Prämienflüge über Miles & More verlangt.

  • SQ21 Newark / New York EWR nach Singapur SIN buchbar für 67000 Meilen und 5,60 USD
  • SQ22 Singapur SIN nach Newark / New York EWR buchbar für 67000 Meilen und 44 EUR

15000 Meilen erhalten Sie aktuell bei dieser Aktion von Miles & More

 

In New York angekommen, geht es dann nach 17,5 Stunden Flug direkt ins Hotel – wir empfehlen in Flughafennähe, mit direkter Anbindung nach Manhattan dieses Indigo Hotel.

 

 

Singapore Airlines Business Class Angebot nach Asien ab 1405 Euro

Buchung direkt bei Singapore Airlines

Buchung über die Flugpreissuchmaschine Momondo

Reiseroute: Start in Stockholm. Von dort fliegen Sie über Frankfurt, München, Paris, London, Moskau oder Amsterdam nach Singapur und weiter nach Zielen in Südostasien.

 

Singapore Airlines Business Class Angebot nach Bali, Indonesien ab 1200 Euro

Buchung direkt bei Singapore Airlines

Buchung über die Flugpreissuchmaschine Momondo

Neben Bali sind auch andere Reiseziele in Asien günstig bei Singapore Airlines buchbar.

  • Bali, Indonesien ab 1200 Euro
  • Jakarta, Indonesien ab 1210 Euro
  • Peking, China ab 1470 Euro
  • Shanghai, China ab 1470 Euro

Reiseroute: Start in Istanbul

 

Singapore Airlines Business Class Angebot nach Australien ab 2165 Euro

Buchung direkt bei Singapore Airlines

Buchung über die Flugpreissuchmaschine Momondo

Reisezeitraum: 01. April 2018 bis Februar 2019

Reiseroute: Start in Oslo. Von dort fliegen Sie über Frankfurt, München, Paris, London oder Stockholm nach Singapur und weiter nach Australien.

Buchung bis 16. April 2018

 

Neben den attraktiven Angeboten von Singapore Airlines ist auch das Stopover Programm am Changi Flughafen von Singapur zu erwähnen. Mit ihrem umfangreichen Flugangeboten nach Australien und Südostasien bietet sich Singapur zum Umsteigen aus Europa kommend an. Fluggäste mit einer Umsteigeverbindung in Singapur erhalten zahlreiche Ermäßigungen in Singapur, die wir hier beschrieben haben.

 

 

Singapore Business Class Erfahrungen

Beobachtungen vom längsten kommerziellen Flug der Welt zwischen Singapur und New York Newark

Singapore Airlines Flugplan

  • SQ22 Singapur nach New York Newark
    Abflug 23:35 Ankunft 6:00 morgens am Folgetag (18:25)
  • SQ21 New York Newark nach Singapur
    Abflug 10:25 Ankunft 18:45 am Folgetag (18:45)

 

Schon am Gate kurz vor Abflug des derzeit längsten Fluges der Welt fällt auf, dass es ungewöhnlich leer für die Abfertigung eines Langstrecken Flugs mit einem Großraumflugzeug ist.

Reduzierte Dichte

Singapore Airlines nutzt zwar einen Airbus A350-900, hat diesen allerdings für die Ultra-Langtrecke nur mit Business Class und Premium Economy Class mit insgesamt nur 161 Sitzplätzen ausgestattet (67 Business Class und 94 Premium Economy Class). Zum Vergleich, Qatar Airways nutzt den A350-900 für insgesamt 283 Sitzplätze (36 Business Class und 247 Economy Class). Auf der normalen Langstrecke haben sogar bis zu 303 Passagiere im Singapore  Airlines A350-900 Platz (40 Business Class und 263 Economy Class). Auf der Ultra-Langstrecke zwischen New York und Singapur wird eine spezielle Version des A350 eingesetzt, der Airbus A350-900ULR. Die benötigte Reichweite des Flugzeugs konnte durch eine vergrößerte Tankkapazität kombiniert mit einer verbesserten Treibstoffeffizienz erreicht werden.

Angesichts der extrem langen Flugzeit von mehr als 17 Stunden, ist das Konzept von Singapore Airlines nachvollziehbar, nur auf Premium Verkehr zu setzen. Für preisbewusste Fluggäste wird es auf dieser Strecke bequemer und gesünder seinen, einen oder sogar zwei Stopps einzulegen.

 

Singapore Business Class - Breiter Sitz

Singapore Airlines Business Class Kabine A350

Die Business Class Kabine auf dem längsten Flug der Welt besteht aus insgesamt 67 Plätzen aufgeteilt in zwei Abschnitte. Singapore Airlines nutzt in der Business Class eine Sitzanordnung mit einem 1-2-1 Layout. Der vordere Teil der Business Class Kabine besteht aus 23 Plätzen in 7 Reihen. Nach einem Bereich mit Toiletten und Galley folgt die hintere Business Class Kabine mit den restlichen 44 Sitzen in 11 Reihen.

 

Singapore Business Class - 1-2-1 Sitzanordnung im A350

 

Sitzplatz Empfehlung Business Class

Klare Sitzplatz Empfehlung für Kunden mit Business Class Ticket auf SQ22 und SQ21 sind die Reihen 12 bis 16 im vorderen Abschnitt der Kabine. Dort ist es wesentlich ruhiger als im fast doppelt so  großen hinteren Teil. Gerade auf langen Flügen können sich die Schlaf-, Wachphasen einzelner Passagiere sehr voneinander unterscheiden.

Singapore Business Class - Neues Sitzdesign

Business Class Sitz im A350 von Singapore Airlines

Die Business Class Sitze von Singapore Airlines im A350 und B777-300ER fallen insbesondere durch ihre enorme Breite und Wuchtigkeit auf. Mache sprechen auch eher vom Sofa als von Einzelsitzen. Das Sitzdesign legt auch viel Wert auf Ablagemöglichkeiten und Stauraum in Sitznähe. So gibt es mehrere kleine zum Teil verschließbare Fächer für Kleinkram, aber auch Platz für größeres wie Taschen und Schuhe.

Neben dem normalen Fußraum vor dem Sofa gibt es einen weiteren Bereich an der Außenseite des Sitzes, der insbesondere für die Liegeposition wichtig wird. Beim Sitzen können in diesem Bereich wie auf einem Hocker die Füße ausstreckt werden. Wird der Sitz in ein Bett umgewandelt, wird hierdurch die benötigte Länge der Liegefläche erreicht. Da dieser Fußraum nicht über die gesamte Breite des Sitzplatzes ausgedehnt ist (Platz nur unter der Seitenkonsole der Vorderreihe), muss man eine diagonale Liegeposition einnehmen. Das ist vielleicht etwas eigenwillig, funktioniert aber gut.

Umständlich vom Sitz zum Bett

Umständlich und ein wirklicher Nachteil in der Singapore Airlines Business Class ist das Verfahren zwischen Sitz- und Liegeposition zu wechseln. Dazu muss man bei Singapore Airlines nämlich aufstehen und den Platz verlassen. Während bei praktisch fast allen anderen Business Class und First Class Produkten der Sitz elektrisch ohne Aufstehen von Sitz- in Liegeposition und umgekehrt fährt, funktioniert das bei Singapore Airlines leider nicht. Hier wird stattdessen die Rückenlehen nach vorne geklappt, so dass eine breite, aber leider auch eher harte Liegefläche entsteht.

Unpraktisch kann dieses Verfahren zum Beispiel sein, wenn man von Liege- in Sitzposition wechseln möchte, der Gang aber schon durch den Servicewagen der Crew belegt ist. Nichts, was die freundliche Singapore Airlines Crew nicht souverän lösen könnte, unnötig kompliziert ist es dennoch.

Singapore Airlines Unterhaltungssystem

Wenn es ein Entertainmentsystem von Fluggesellschaften gibt, welches für den längsten Flug der Welt gut geeignet ist, dann ist es das von Singapore Airlines. Die über den eigenen Bildschirm abrufbaren Filme, Serien, Dokumentationen, Musik- und Audioprogramme scheinen endlos zu sein.  Zumindest wird es für die meisten wohl genügend interessantes Material für die Flugdauer geben. Falls nicht, ist da noch das Internet. Singapore Airlines hat im Airbus A350 ein Wifi Kommunikationssystem für Internetzugang installiert und bietet in gewissem Umfang auch kostenlose Datenpakete für das Internet an.

Kostenloses Wifi Paket bei Singapore Airlines

  • Suite und First Class Passagiere – 100MB gratis (diese Klassen werden nicht auf  den Flügen SQ21/22 angeboten)
  • Business Class Passagiere  – 30MB gratis

 

Singapore Business Class - Bett, Fussraum

 

Speisen und Getränke auf dem Singapore Airlines Flug von Singapur nach New York

Signapore Airlines serviert auf dem Flug nach New York insgesamt drei Mahlzeiten und nimmt dabei anscheinend Rücksicht auf die gefühlte Zeitzone der meisten Passagiere auf dieser Strecke.

Kurz nach dem Abflug wird den Gästen der Business Class ein leichtes Abendessen serviert. Dabei werden Hauptgang, Beilagen und Dessert auf einem Tablett ausgeteilt. Durch die Abflugzeit am späten Abend in Singapur ist es zu diesem Zeitpunkt bereits weit nach Mitternacht. Durch diese gekürzte Abfolge sollen die Passagiere vermutlich schnell zu etwas Schlaf finden.

Nach ungefähr der Hälfte der Flugzeit wurde das Licht in der Kabine eingeschaltet und mit den Vorbereitungen der nächsten Mahlzeit begonnen. Das fast buchstärken-dicke Menü von Singapore Airlines erweckt den Eindruck, dass die Hauptmahlzeit „midflight onwards“ im Zeitraum zwischen der 8. und 16. Flugstunde nach individuellem Zeitplan bestellt werden könnte. Das wäre ein „dine-on-demand“ Prinzip, wie es auch andere Fluggesellschaften anbieten. In der Praxis wurde aber das Kabinenlicht eingeschaltet und Flugbegleiter starteten die Hauptmahlzeit mit der Ausgabe von Satay-Spiessen mit Erdnuß-Sauce.

 

Singapore Business Class - Speisen und Getränke

Danach folgten weitere Gänge der Hauptmahlzeit mit Vorspeise, Hauptgang, Dessert, Käse, Kaffee in Opulenz und Perfektion wie man es von der Premium Airline aus Singapur erwartet. Diesmal wurden die Gänge einzeln serviert und auch ohne Tablett auf einem schön eingedeckten Tisch angerichtet. Im umfangreichen Menü gab es mehr als ausreichende Wahlmöglichkeiten, zum Beispiel standen 6 Hauptgerichte und 3 Desserts zur Auswahl.

Vor der Landung in New York wurde eine weitere, leichte Mahlzeit als Frühstück serviert. Während des gesamten Fluges konnte man aus einer Snackkarte weitere Gerichte bestellen, auch hier war die Auswahl mit mehreren Suppen, verschiedenen Sandwiches, Obst, Käse oder Süßem sehr reichhaltig.

Wie zu erwarten, wird man sicher nicht hungrig diesen Flug mit Singapore Airlines verlassen. Qualität der Speisen und Getränke war hochwertig und die Crew an Bord extrem freundlich, hilfsbereit und im Besten Sinne sehr professionell.

Feste Essenszeiten vs. dine-on-demand

Etwas irritiert hat mich nur der Widerspruch zwischen dem Konzept der flexiblen Essenszeiten, wie im Menü beschrieben wird, und den de facto festen drei Servicerunden. Vermutlich hätte man ohne Probleme auch zu anderen Zeiten das Hauptgericht bestellen können, das praktizierte Einschalten der allgemeinen Kabinenbeleuchtung und Austeilen von Gerichten vom Servierwagen spricht allerdings eine andere Sprache.

Wie war der längste Flug der Welt?

Für mich verging der längste Flug der Welt von Singapur nach New York Newark sprichwörtlich wie im Fluge. Mehr als 17 Stunden an Bord waren keine Qual. Da ich zuvor voll an die lokale Zeitzone in Singapur angepasst war, konnte ich an Bord viel schlafen und die von der Crew vorgesehenen Servicezeiten passten zu meinem Rhythmus. Auch die häufig kritisierte diagonale Schlafposition im Singapore Business Sitz hat mich wenig gestört. Mühsam empfand ich das Konzept der umgeklappten Rückenlehne des Business Class Sessels von Singapore Airlines trotzdem.

Auf fast ähnlich langen Flügen zwischen Doha und Sydney / Melbourne habe ich das perfekt funktionierende dine-on-demand Konzept von Qatar Airways zu schätzen gelernt. Speziell in der abgeschlossenen Qsuite funktioniert es ausgezeichnet, dass ein Passagier isst, während der Nachbar ungestört schlafen kann. Ich bin gespannt, ob und wie sich die Serviceabläufe bei Singapore Airlines nach einiger Erfahrung mit dieser Ultra-Langstrecke verändern werden.

 

 

Sitzplatz Empfehlung Premium Economy Class

In der Premium Economy Class auf dem längsten Flug der Welt hat Singapore Airlines eine Sitzanordnung im 2-4-2 Layout gewählt. Hervorzuheben sind hier besonders die Reihen 40, 41 und 42 in denen nur eine 1-4-1 Belegung installiert ist. Die vermutlich besten Sitzplätze werden die Einzelplätze C und H der Reihen 40 und 41 sein (42 eher nicht, durch Nähe zu Waschräumen), da diese mehr Freiraum zur Seite bieten. Ebenso attraktiv sollten die Sitzplätze in der ersten Premium Eco Reihe 31 sein. 31 AC und HK Sitzplätze haben mehr Fußraum.

 

 

 

Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.